Eindrücke von den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen:

Da es uns letztes Jahr viel Freude machte, die Senioren durch den Advent zu begleiten, wollten wir auch heuer unser Projekt weiterführen. Nachdem wir beschlossen hatten, mit den Senioren zu basteln, mussten wir einiges an Vorarbeit leisten. So sammelten wir Bastelmaterial und schnitten Gras zurecht, um dann mit den Bewohnern der Altenheime Teufenbach und Unzmarkt tolle Gestecke zu gestalten. Es war eine Freude zu sehen, mit welchem Eifer und Spaß die alten Menschen an die Sache herangingen. Das Endresultat waren wunderschöne Gestecke und Schutzengel, mit denen die stolzen Besitzer ihre Zimmer schmückten. Auch der Spielevormittag mit der musikalischen Umrahmung war für die Senioren eine willkommene Abwechslung in ihrem Alltag. So manches „Mensch ärger dich nicht- Matsch“ haben die Bewohner gewonnen. Auch gab es einige „Schnapserkönige.“ Besonders berührend waren die Weihnachtsfeiern, deren Texte und musikalischen Beiträge von den Senioren mit großer Begeisterung aufgenommen wurden. Als Dankeschön für unsere Bemühungen wurde uns eine Jause kredenzt, worüber wir uns sehr freuten.

Die Schüler der 3. und 4. Klassen.

Im November und Dezember 2008 begleiteten die 3. und 4. Klassen die Senioren durch den Advent. In Gruppen besuchten wir mehrmals abwechselnd den Sonnenhof in Unzmarkt und das Seniorenheim in Teufenbach.

Es wurden viele Aktivitäten geplant, die für die Senioren sehr unterhaltsam sein sollten.

In jedem Seniorenheim wurde viel gebastelt und gespielt. Jeder Vormittag wurde mit musikalischer Umrahmung der Schüler gestaltet, so z.B. auch das Klangspiel der 3.b Klasse. Auch der Klassenchor, bestehend aus den Mädchen der 3. und 4. Klassen kam zum Einsatz.

Kurz vor Weihnachten fand das Hauptevent des Projektes „Jugend begleitet Senioren durch den Advent“ statt: Die gemeinsame Weihnachtsfeier. - Alle waren schon in vorweihnachtlicher Stimmung und es wurde ein schöner Tag. Es wurden Gedichte vorgetragen, Lieder gesungen, Musikstücke vorgespielt und dann gemeinsam mit den Senioren das Vater Unser gesungen. Zum Schluss bekam jeder der Senioren als Dankeschön ein Lebkuchenherz mit einem Schutzengel aus Marzipan überreicht. Auch die Schüler bekamen eine Belohnung: Etwas zu Trinken, Brote, Duschgels im Weihnachtsdesign, Weihnachtskekse, und das Beste:  Ein schönes Weihnachtsfest mit allen Freunden!

Abschließend möchten wir uns bedanken, dass wir so unvergessliche Vormittage  hatten, an die wir noch lange denken werden!!!

 

 

Madleine Scheriau
Romana Ressmann
Schülerinnen der 3.a Klasse

   
© NMS Scheifling 2019
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung Ok