Projekt der 3. Klassen

 

"Andere Länder,


             andere Sitten"

In der Zeit vom 27.bis 29. 04. 2011 beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der dritten Klassen drei Tage lang mit Sitten und Gebräuchen anderer Länder.

Schwerpunkt bildete der afrikanische Kontinent. An zwei Tagen durften wir Gäste aus Nigeria, Ruanda und Äthiopien bei uns begrüßen. Eindrucksvoll stellten sie ihren Heimatkontinent vor. Mit Begeisterung wurde gesungen, getrommelt, getanzt und gekocht.

Europa und Afrika wurden einander gegenüber gestellt und die Themen Migration, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit wurden kritisch hinterfragt.

Weitere Themenschwerpunkte waren:
 

  • Stilleübung und Fantasiereise durch alle Kontinente

  • Essen mit Stäbchen unter Anleitung unserer chinesischen Schülerin Ling Ling

  • Darstellung des eigenen Namens mit chinesischen Schriftzeichen

  • Keltische Sprüche, chinesische und indianische Weisheiten, irische Segenssprüche

  • Die Italienisch-WahlpflichtfachschülerInnen stellten Italien vor, neben Vokabeln wurde auch das Lied „Sempre, sempre“ eingeübt

  • British and Scotish Gentlemen

  • Im Turnsaal wurde Sirtaki getanzt

  • Sämtliche Eindrücke wurden in Form eines Portfolios festgehalten

  • Bei Gruppenarbeiten wurden Plakate gestaltet, die zum Abschluss des Projektes vor der Steuergruppe der NMS Scheifling präsentiert wurden.Die Schüler und Schülerinnen hatten viele tolle Einstiegsideen und forderten ihre Gäste auch immer wieder zum Mitmachen auf. Da konnte es schon passieren, dass man Limbo oder Markarena tanzte, mit köstlichen Kostproben der afrikanischen Küche verwöhnt wurde oder lernte, was „FUNGA-ALAFIA“ bedeutet. Nämlich: „Ich freue mich, dass es dich gibt!“

 

   
© NMS Scheifling 2018